Skip to main content

Warum es wichtig ist, die Filter in Luftreinigern regelmäßig zu wechseln

Filter sind ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Luftreinigers. Sie fangen Luftschadstoffe wie Staub, Pollen und Tierhaare auf und verhindern, dass sie wieder in die Luft gelangen. Mit der Zeit können sich die Filter jedoch mit gefangenen Partikeln zusetzen, was ihre Wirksamkeit verringert und sogar dazu führen kann, dass sie Schadstoffe wieder an die Luft abgeben. Deswegen ist es wichtig, die Filter in Ihrem Luftreiniger regelmäßig zu wechseln. Je nach Art Ihres Luftreinigers und den Bedingungen in Ihrer Wohnung müssen Sie den Filter etwa alle paar Monate wechseln. Wenn Sie den Filter Ihres Luftreinigers regelmäßig austauschen, können Sie sicherstellen, dass er weiterhin effektiv arbeitet und Ihnen saubere, sichere Luft liefert.

Wie oft muss der Filter eines Luftreinigers gewechselt werden?

Es gibt viele Faktoren, die bestimmen, wie oft Sie einen Luftreinigungsfilter wechseln müssen. In der Regel hängt die Lebensdauer eines Filters von seinem Typ und der Raumluftqualität ab. Im Durchschnitt müssen die Filter alle 12 Monate gewechselt werden. Es gibt jedoch auch kürzere Intervalle von 4 bis 6 Monaten. Auch die Art des Luftreinigers hat einen Einfluss darauf, wie oft der Filter gewechselt werden muss. HEPA-Filter können beispielsweise bis zu zwei Jahre halten, während Aktivkohlefilter häufiger gewechselt werden müssen, etwa alle sechs Monate. Auch die Qualität Ihrer Raumluft spielt eine Rolle. Wenn Sie in einer Gegend mit hoher Luftverschmutzung leben oder wenn jemand in Ihrem Haushalt raucht, müssen Sie Ihren Filter möglicherweise häufiger wechseln. Letztlich ist es wichtig, dass Sie sich an die Empfehlungen des Herstellers zum Wechseln des Filters Ihres Luftreinigers halten, um sicherzustellen, dass Ihr Luftreiniger ordnungsgemäß funktioniert.

Top Produkt Tipp

Dyson Pure Cool, TP04

  • Der neueste Dyson Luftreinigungsventilator. Er erkennt Verschmutzungen und Allergene, fängt sie in einem versiegelten HEPA-Aktivkohlefilter auf und gibt die gereinigte Luft an den Raum ab.
  • VERBINDET: Wi-Fi-Verbindung. Sehen Sie Berichte in Echtzeit, steuern Sie Ihr Gerät aus der Ferne und erstellen Sie Zeitpläne für Ihren Tag mit der Dyson Link App
  • MESSEN: Erkennt und meldet automatisch die Luftqualität auf dem LCD-Display des Luftreinigers, einschließlich ultrafeiner Partikel (PM 2,5), Allergene (PM10), flüchtige organische Verbindungen (VOCs) und Stickstoffdioxid (NO2)

Woran man erkennt, dass ein Filterwechsel nötig ist?

Haben Sie sich jemals gefragt, woran Sie erkennen können, wann ein Filter gewechselt werden muss? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach. Mit der Zeit verbleiben Schadstoffpartikel im Filter, die ihn gräulich verfärben. Möglicherweise bemerken Sie auch eine erkennbare Schmutzschicht auf dem Filter. Die Effizienz des Geräts lässt aber schon vorher nach. Wenn Sie feststellen, dass die Reinigungswirkung nicht mehr so gut ist wie früher, ist es wahrscheinlich an der Zeit, den Filter zu wechseln. Wenn Sie Allergiker sind und einen Luftreiniger benutzen, lassen Sie den Filter am besten von einer anderen Person wechseln. Zur Sicherheit können Sie einen Atemschutz und Handschuhe tragen.

Was kosten Ersatzfilter?

Ersatzfilter für Luftreiniger kosten in der Regel zwischen 30 und 70 Euro. Der hochwertige Dyson-Ersatzfilter kostet etwa rund 60 Euro. Wichtig ist, dass nicht jeder Filter für jedes Gerät geeignet ist! Achten Sie daher beim Kauf immer auf die Herstellerangaben für Ihren Luftreiniger. Je nach Marke und Modell Ihres Luftreinigers können Sie möglicherweise Ersatzfilter zu einem niedrigeren Preis finden. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, dass der von Ihnen gewählte Ersatzfilter mit Ihrem Luftreiniger kompatibel ist. Andernfalls könnten Sie Ihr Gerät beschädigen oder seine Effizienz verringern. Wenn es um etwas so Wichtiges wie saubere Atemluft geht, ist es immer besser, auf Nummer sicher zu gehen und einen hochwertigen Ersatzfilter von einem vertrauenswürdigen Hersteller zu wählen.

Den passenden Ersatzfilter auswählen und kaufen

8 940
0 5
Durchschnittliche Bewertung bei Amazon
Filter zurücksetzen

Welche Luftreiniger mit unterschiedlichen Filtertypen gibt es?

Luftreiniger gibt es in verschiedenen Formen und Größen, aber sie alle haben ein gemeinsames Ziel: die Qualität der Luft, die wir einatmen, zu verbessern. Die einfachste Art von Luftreinigern verwendet einfach einen Filter, um Partikel in der Luft wie Staub, Pollen und Tierhaare aufzufangen. Hochentwickelte Modelle verwenden auch Aktivkohlefilter, um Gerüche und chemische Verunreinigungen zu absorbieren. Die modernsten Luftreiniger verwenden ultraviolettes Licht, um Bakterien und Viren abzutöten. Ganz gleich, für welche Art von Luftreiniger Sie sich entscheiden, Sie können beruhigt aufatmen, denn Sie wissen, dass er dazu beiträgt, die Menge an schädlichen Schadstoffen in der Luft zu reduzieren.

Hepa Ersatzfilter

Pro Breeze Ersatzfilter für den 5-in-1 Luftreiniger (PB-P01)

5.0
  • Originalersatzfilter für den Pro Breeze 5-in-1 Luftreiniger mit HEPA Filter (CADR 218 m³) – Katalognummer: B074FZN122
  • Der mehrschichtige Filter besteht aus einem Vorfilter, echtem HEPA-Filter, Kaltkatalysator und aktivierte Karbonfilter welcher bis zu 99,97 % der in der Luft enthaltene schädliche Partikel entfernt.
  • Wir empfehlen den Filter nach 5000 Stunden auszutauschen.
  • Achtung: Dieser Luftfilter ist ausschließlich für den 5-in-1 Luftreiniger von Pro Breeze geeignet (B074FZN122).
Pros:
  • Frische
  • Geräuschpegel
  • Preis-Leistungsverhältnis
Cons:
  • Verfügbarkeit

Fazit – Warum ist es wichtig, die Filter in Luftreinigern regelmäßig zu wechseln?

Luftreiniger sind ein wichtiges Hilfsmittel, um die Raumluft sauber und gesund zu halten. Indem sie Staub, Pollen und andere Partikel aus der Luft entfernen, können sie dazu beitragen, Allergien und Asthmasymptome zu verringern. Weiterhin können Luftreiniger auch zur Beseitigung von Bakterien und Viren beitragen, was sie zu einem wichtigen Bestandteil des Schutzes vor Krankheiten in jedem Haus macht. Allerdings können Luftreiniger ihre Aufgabe nur dann effektiv erfüllen, wenn die Filter regelmäßig gewechselt werden. Mit der Zeit setzen sich die Filter mit Partikeln zu und verlieren ihre Fähigkeit, neue Partikel aufzunehmen. Daher ist es wichtig, die Filter in Luftreinigern regelmäßig zu wechseln, um ihre Wirksamkeit zu erhalten.

8 940
0 5
Durchschnittliche Bewertung bei Amazon
Filter zurücksetzen

FAQ über Luftreiniger mit HEPA-Filtern

Q: Was ist ein HEPA-Filter?

A: „HEPA“ ist eine Abkürzung für „High Efficiency Particulate Air“ Ein HEPA-Filter ist eine Art mechanischer Luftfilter, der die Luft durch ein feines Netz presst, das schädliche Partikel wie Staub, Pollen, Schimmelsporen und Tierhaare zurückhält.

Q: Wie kann ich feststellen, ob ein Luftreiniger einen HEPA-Filter hat?

A: Ob ein Luftreiniger mit einem HEPA-Filter ausgestattet ist, lässt sich am besten anhand der technischen Daten des Gerätes feststellen oder indem man auf dem Etikett nach dem Wort „HEPA“ sucht.

Q: Warum sind HEPA-Filter so wichtig?

A: HEPA-Filter sind wichtig, denn sie entfernen rund 99,97 % der Luftpartikel mit einer Größe von 0,03 Mikron oder mehr.

Q: Welche Vorteile bietet die Verwendung eines HEPA-Filters?

A: Die Verwendung eines HEPA-Filters bringt viele Vorteile mit sich, darunter:

  • verbesserte Raumluftqualität
  • weniger Allergien und Asthma-Symptome
  • weniger Staub und Schmutz in Ihrer Wohnung
  • Verbesserung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens!

Q: HEPA Filter oder Ionisator

Im Allgemeinen wurde der Ionisierer als Luftreiniger beworben. Dennoch sollte Vorsicht geboten werden, wenn eine Allergie in dieser Hinsicht ein Problem ist. Ionisatoren bieten eine hervorragende Erweiterung der Luftreiniger mit dem HEPA-Filter, weil sie die Verbindung der Luft mit kleineren Clustern durch elektrisches Laden gewährleisten. Diese größeren Partikel fallen auf den Boden und fliegen nicht in die Luft.

Q: Wie oft sollte ich bei meinem Luftreiniger den Filter wechseln?

Wie oft ein Filterwechsel notwendig ist, hängt vom Modell und Standort des Luftreinigers ab. Die meisten Hersteller empfehlen den Austausch der Filter nach etwa 6–9 Monaten. Bitte informieren Sie sich in der Bedienungsanleitung, welche Intervalle bei Ihrem Luftreiniger vorgesehen sind.

Haben Sie noch Fragen zu HEPA-Filtern? Hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar und wir werden sie gerne beantworten!

Das könnte Dich auch noch interessieren!

Die Vorteile von Luftreinigern und wie Sie den Besten für sich auswählen!

Die Vorteile der Verwendung eines Luftreinigers zum Schutz vor Coronaviren

Luftreiniger und ihre Auswirkungen auf Viren

Letzte Aktualisierung am 20.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *